Anti-Jagd-Training: So funktioniert´s!

Wenn dein Hund jedem Hasen hinterherhetzt, die Nachbarskatze auf den Baum scheucht und jeden Vogel unbedingt erschrecken muss, dann ist das keine gute Voraussetzung für einen entspannten Spaziergang. Mit Antijagdtraining kannst du aber dazu beitragen, deinen Hund in solchen Situationen ansprechbar und lenkbar bleiben zu lassen. Was du für das Antijagdtraining brauchst: Geduld und eine gute Strategie! Zu dieser Strategie gehören: Stoppen statt Hetzen, ein guter Rückruf und sinnvolle Ersatzbeschäftigung.

Mit unseren Videos lernst du, was du für dein Antijagdtraining brauchst, was du vorab wissen musst, welche Fehler du vermeiden solltest und wie du jede einzelne Übung Schritt für Schritt aufbaust. Wir bieten dir ein Hundetraining, das nicht nur dir, sondern auch deinem Hund Freude macht. So wird das Antijagdtraining nicht einfach nur eine Notwendigkeit, sondern eine wunderbare Gelegenheit, mit deinem Hund Spaß zu haben.

U-Turn für Profis

Dein Hund jagt Katzen und Hasen? Das Abrufsignal "U-Turn" bedeutet Action und Spaß und deinem Hund fällt es viel leichter, zu dir gerannt zu kommen.

Rund um die Schleppleine

Die Schleppleine: Dreckige Hände, verrenkte Bandscheiben, Brandblasen? Wir zeigen dir, was du tun kannst, damit die Schleppleine einfacher zu handhaben ist.

Wenn der Hund jagt

So, dein Hund jagt also. Soll vorkommen. Und jetzt möchtest du, dass er das bitte wieder bleiben lässt. Okay, kannste haben. Florin Hirnschall, Autorin von "Jagender Hund?", quatscht mit Sonja im Küchengespräch über jagende Hunde, Auslastung, Training und Wege raus aus der Misere.

Schleppleinentraining für Hunde

Wir erklären dir, worauf du bei der Wahl deiner Schleppleine achten solltest und wie du diese Leine wirkungsvoll und bequem einsetzen kannst.

Wittern als Belohnung für Hunde

Dein Hund jagt? Wir zeigen dir, wie du das Wittern deines Hundes als effektive und sinnvolle Belohnung aufbauen und in deinem Training einsetzen kannst.

Jagdschweinchen richtig belohnen

Dein Hund jagt? Häufig helfen dagegen schon die richtigen Belohnungen und Beschäftigungen. Wir zeigen dir, welche zur jagdlichen Passion des Hundes passen.

Nach oben