Mehrhundehaltung

Mehrhundehaltung, das Namensspiel - Hey-Fiffi.com

Mehrhundehaltung: Das Namensspiel

Mehrere Hunde in einer Gruppe belohnen? Bringe ihnen bei, dass jeder an die Reihe kommt und es keinen Grund gibt, sich zu zoffen.
Familienzusammenführung für Hunde - Hey-Fiffi.com

Familienzusammenführung für Hunde

Wie du dich und deine vorhandenen Vierbeiner am besten auf einen Neuankömmling vorbereitest und wie das erste Kennenlernen am besten von statten geht.
Wartetarget im Mehrhundehaushalt - Hey-Fiffi.com

Wartetarget im Mehrhundehaushalt

Wartetargets sind Decken (oder andere Gegenstände), auf denen die Hunde, die nicht an der Reihe sind, warten sollen. Und so bringst du es ihnen bei.
Zu zweit, zu dritt, zu viert ist alles schöner…oder nicht?

Zu zweit, zu dritt, zu viert ist alles schöner…oder nicht?

Immer häufiger haben Hundehalter nicht nur einen Hund, sondern zwei oder drei oder noch ein paar mehr. Häufig glauben Hundehalter daran, dass jeder Hund, der mit einem Artgenossen leben kann, grundsätzlich glücklicher sein wird, als ein Einzelhund. Dahinter steht die Idee, dass die Hunde dann miteinander spielen und kuscheln können und sich grundsätzlich mit einem […]
Orndung an der Leine mit zwei Hunden - Hey-Fiffi.com

Ordnung an der Leine mit zwei Hunden

Deine Hunde können einzeln super an der Leine gehen, aber zu zweit gibt´s Knoten? Mit unseren Übungen positionierst du dich als Puffer zwischen deinen zwei Hunden und es kommt nicht zu unnötigen Streitereien. Und du kannst deinen Hunden beibringen, sich während des Spaziergangs auf der von dir gewünschten Seite aufzuhalten.
Muss es einer mehr sein? – Plädoyer für´s Einzelkind

Muss es einer mehr sein? – Plädoyer für´s Einzelkind

Du möchtest einen zweiten Hund? Denk nochmal drüber nach. Um es gleich vorwegzustellen: Carolin Hoffmann hat überhaupt nichts gegen Mehrhundehaltung und schon gar nicht gegen Mehrhundehalter. Sie ist ja selbst eine von denen.Aber: Ihr persönlich wird das kein zweites Mal passieren. Sie will später nur noch Einzelkinder…äh…-hunde, natürlich. Die Gründe dafür sind gewachsen aus ihren […]
Och, die sind doch so süß miteinander – Getrenntes Füttern bei Mehrhundehaltung

Och, die sind doch so süß miteinander – Getrenntes Füttern bei Mehrhundehaltung

Unter Geschwistern teilt man gerne – oder etwa nicht? Gehörst du auch zu den Hundehaltern, die mehr als nur einen Hund ihr Eigen nennen dürfen? Hey Fiffi-Trainerin Susanne Bretschneider ist Hundehalterin von drei Hunden und sie möchte es nicht mehr missen. Sie findet es nicht nur toll, zwölf Pfoten um sich herum zu haben, sondern […]
Tricks für Hunde: Hund führt Hund Gassi - Hey-Fiffi.com

Trickdogging für Zwei – Hund führt Hund Gassi

Bring deinen Hunden bei, sich gegenseitig an die Leine zu nehmen und Gassi zu gehen. Das lastet beide Hunde kopfmäßig aus und sieht richtig witzig aus.
Welpe und Althund: So geht´s gut

Welpe und Althund: So geht´s gut

Ein Welpe zieht ein: 2.0 oder „Immer wieder neu, immer wieder spannend“. Die Köpfe haben geraucht, das Internet wurde leer gesucht und nun steht also fest: Ein Welpe zieht ein und möge sich bitte gut mit dem schon älteren Familienmitglied verstehen. Vielleicht bestand schon vor dem Einzug die Möglichkeit, dass beide sich kennenlernen. Eine Decke […]
Das Wurfgeschwister-Syndrom: Zwei Welpen – Doppelter Ärger?

Das Wurfgeschwister-Syndrom: Zwei Welpen – Doppelter Ärger?

Das Wurfgeschwister-Syndrom: Zwei Welpen – doppelter Ärger? Von Emma Judson, Übersetzung Simone Müller.Emma Judson über das Wurfgeschwister-Syndrom (Littermate syndrom). Provokativ, direkt und damit bestimmt zum Nachdenken anregend. Anmerkung der Übersetzerin Als Wurfgeschwister-Syndrom (engl. Littermate syndrome) bezeichnet man ein Phänomen, welches überdurchschnittlich häufig bei Wurfgeschwistern auftritt, die im selben Haushalt aufwachsen. Die jungen Hunde sind so […]
Puppy Diaries Teil 2 : Gestatten, mein Name ist Isla – Das Namensspiel

Puppy Diaries Teil 2 : Gestatten, mein Name ist Isla – Das Namensspiel

Soll ein zweiter Hund, vielleicht sogar ein Welpe bei dir einziehen, so kann es durchaus sein, dass dein alter Hund den Neuankömmling nicht unbedingt mit offenen Armen empfängt. Das Namensspiel kann dir eine Hlife sein, um beide Hunde zu vergesellschaften. Simone Müller erklärt dir, wie das funktioniert. Mythos Welpenschutz Ein erwachsener Hund, der auf einen […]
Auto-Ausstieg mit Hunden - Hey-Fiffi.com

Antijagdtraining im Mehrhundehaushalt

Du hast mehrere Hunde? Was tun bei Wildsichtungen und Hundebegegnungen? Wir erklären dir, wie du einen Spaziergang mit vielen Hunden meisterst.
Kumpelhund anstupsen - Hey-Fiffi.com

Kumpelhund anstupsen

Ganzen Film (ca. 9 Min.) ansehen? Jetzt Mitglied werden Inhalt dieses Trainingsvideos Hier ein Trick für MehrhundehalterInnen: Bringe deinen Hunden bei, sich gegenseitig anzustupsen, sich also ein kleines „Küsschen“ zu geben. Natürlich musst du das ganz sorgfältig und sehr, sehr kleinschrittig aufbauen. Hey Fiffi-Trainerin Dagmar Remmers zeigt dir, wie das funktioniert. Mehr zum Thema
Hundetrainerin Anja Jakob - Hey-Fiffi.com

Hundegruppen leiten und kontrollieren

Wie du einem deiner Hunde beibringst, ruhig zu bleiben, während sich alle anderen Hunde bewegen. Und: Nützliche Signale für die Hundegruppe.
Hundehalterin zeigt Collie ein Leckerchen - Hey-Fiffi.com

Beschäftigung für Hundeaugen

Eine Beschäftigung für die Augen deines Hundes macht Spaß und sie fördert die Bindung. Wie sie funktioniert, worauf du dabei achten solltest, erfährst du in diesem Trainingsvideo.
Zwei Hunde, Foto: Sabine Fehrenbach (IMG_6804) - Hey-Fiffi.com

Muss es ein zweiter Hund sein?

Und was denkst du? Braucht dein Hund einen Kumpel oder eine Kumpeline, um ein glückliches Leben führen zu können? Cordula von Manstein möchte gerne einen zweiten Hund haben. Jetzt macht sie sich vorab viele Gedanken. Was sagt ihre Hündin Emilia wohl dazu?„Tu ich meiner Hündin damit wirklich etwas Gutes?“„Was für einen Hund nehme ich am […]
Zwei Hunde, Foto Cordula von Manstein - Hey-Fiffi.com

Und sie lieben sich doch! – Zwei Hunde in der Familie

Eine Podcast-Folge über das Kennenlernen zweier Hunde, nachdem einer neu in die Familie kam und wie sich ihr Verhältnis bis heute entwickelt hat.