Spaß oder Hitzeschlacht? Hunde im Sommer

Es ist Ende Juni und die Temperaturen sind quasi schon hochsommertauglich. Deswegen steuert Almuts und Sonjas Gespräch gleich in Richtung "Hitzeschlacht und was das mit den Hunden macht". Wir cruisen einmal quer durch Hundeeis, Fell kürzen, Matschepampe, gesunder Menschenverstand (oder was auch immer davon übrig ist) und unerwünschte Verhaltensketten. Stellt eure Füße in die kalte Wasserschüssel und hört mal rein.

Das erste Jahr mit Tierschutzhund: Das Finale

Jetzt ist Ida schon ein Jahr bei Almut. Da konnten wir uns einen finalen Podcast natürlich nicht verkneifen. Allerdings haben wir erst recht spät über Ida gesprochen, weil es so viel zu berichten gab. Fahrrad fahren mit Hund. Geht das einfach so? Und was hat es mit "Alles kann, nichts muss"-Hundeerziehung auf sich? Almut und Sonja reden sich mal wieder um Kopf und Kragen, so dass wir unbedingt den Disclaimer "Don´t try this at home" raushauen mussten. Aber hört selbst.

Das erste Jahr mit Tierschutzhund Teil 8

Ui, das Jahr ist schon fast rum. Ida ist immer noch ein junger Hund mit jeder Menge Flausen im Kopf. Deswegen war es wieder ein wunderbares Gespräch zwischen Almut und Sonja über: Wie neugeborene Menschlein begeistern, welche Features ältere Hunde mitbringen können, wie einfach Krallenschneiden und Medical Training manchmal sein kann, wie sehr starrende Hunde nerven können, dass es ein gutes Zeichen sein kann, wenn man auch mal voneinander genervt ist. Hört das Neueste über Ida, Almut und den Rest der norddeutschen Hundebande.

28. Februar 2022|0 Kommentare

Das erste Jahr mit Tierschutzhund Teil 7

Mein Gott, Ida ist jetzt schon so erwachsen. Sie war zum zweiten Mal läufig und hat Flori etwas arg bedrängt. Wie Almut die ganze Bande gewuppt hat, während sie krank war, was Ida so alles an Unfug mit dem Katzenklo und Pansen auf der Küchen-Arbeitsplatte anstellt, wie der kastrierte Flori (und die sehr erstaunte Almut) von der läufigen Ida sehr überrascht wurde und wie unglaublich Ida gucken kann, das erfahrt ihr alles in unserer heutigen Folge des Ida-Updates!

31. Januar 2022|0 Kommentare

Das erste Jahr mit Tierschutzhund Teil 6

Ida ist jetzt fast ein Jahr alt. Es hat sich so viel verändert. Der beginnende Trennungsstress hat sich in Luft aufgelöst, die Arbeitsplatte räumt sie aber immer noch gemeinsam mit Flori ab. Das Anleinen funktioniert wieder und Ida nimmt sich viel Zeit, völlig selbstvergessen Weihnachtskerzen zu betrachten. Wie Almut mit Bockigkeit umgeht und was passiert, wenn wir nachts träumen, dass wir mal dringend pieseln müssen, das erfahrt ihr in unserem Podcast "Das Ida-Update, Teil 6".

20. Dezember 2021|0 Kommentare

Silvester: Wie hilfst du deinem Hund?

Es geht schwer auf Silvester zu. Für ein vorausschauendes Geräuschetraining ist es jetzt zu spät. Wie kannst du deinem Hund trotzdem helfen? Was ist Social Support? Hat das was mit "Trösten" zu tun? Und ist es nicht so, dass du die Angst deines Hundes verstärkst, wenn du ihn "tröstest"? Wie du die perfekten Voraussetzungen für Social Support an Silvester aufbaust, wie du deinen Hund richtig "tröstest", wie du Silvester so gestaltest, dass ihr gut durch die Nacht kommt, ... Darüber reden Sonja Meiburg und Almut Loepthien im heutigen Podcast. Leite diesen Podcast gerne allen weiter, deren Hunde etwas Hilfe an Silvester benötigen könnten.

6. Dezember 2021|0 Kommentare

Einfach mal mitnehmen? – Stadttraining mit Hund

Heute machen wir mal etwas ganz anders als sonst. Wo wir uns sonst meist mit Hundetrainer:innen unterhalten, führt Sonja Meiburg heute ein Küchengespräch mit Sara Pufahl, die eine fast ganz normale Hundehalterin ist. Aber eine, die sich informiert, gerne Neues lernt und einen großen Spaß an gut durchdachtem Training hat. Daher hat sich Sonja virtuell mit ihr getroffen, damit Sara mal erzählt, wie sie mit ihrer Australian Shepherd-Hündin Stadtgänge trainiert. Gut durchdacht, sehr systematisch, sehr überlegt. So wie es sein soll. Es war uns eine Freude!

15. November 2021|0 Kommentare

Das erste Jahr mit Tierschutzhund Teil 5

Triggerwarnung: Burn-out, Tod, Trauer! Eigentlich sollte es wieder ein lockeres Gespräch über "Das erste Jahr mit einem Tierschutzhund" werden, aber in der ersten halben Stunde reden Almut und Sonja ganz urplötzlich über den Novemberblues, Burn-out, darüber, dass der Tod zum Leben mit dazu gehört, über Trauerarbeit. Almut als Pastorin bringt eine wunderschöne Sichtweise mit. Sollten diese Themen für euch herausfordernd sein, dann spult einfach 35 Minuten vor, denn danach steigen wir wieder mitten rein in das Ida-Update. Die junge Dame lebt jetzt seit einem halben Jahr bei Almut und wie das so ist bei Tierschutzhunden: Nach einem halben Jahr haben sie ihr Köfferchen ausgepackt und machen sich nun richtig wohlig breit. Dabei kommt es durchaus nochmal zu Verhaltensänderungen, so auch bei Ida. Plötzlich räumt sie Essen von der Arbeitsplatte, wird etwas bockig, wenn es ums Anleinen geht und entwickelt Trennungsstress.

8. November 2021|0 Kommentare

Das erste Jahr mit Tierschutzhund Teil 4

In der Zwischenzeit sind schon einige Monate vergangen. Ida hat sich eingelebt und wickelt den ganzen Loepthien-Clan um den Finger. Aber einige kleine Problemchen gibt es doch noch. Wie Almut mit diesen Problemchen umgeht, hört ihr in unserem Ida-Update.

4. Oktober 2021|0 Kommentare

Das erste Jahr mit Tierschutzhund Teil 3

"Das erste Jahr mit Tierschutzhund 3" aka "Das Ida-Update" führt uns heute wieder in die Tiefen des Hundeerlebens. Ida findet daheim alles schick und sicher. Draußen aber sind manche Situationen für sie immer noch schwierig. Was sich schon verändert hat und wie Almut ihr hilft, sich in unserer Welt sicher zurechtzufinden, das erfahrt ihr in unserem heutigen Podcast. Ihr kennt Ida noch nicht? Dann hört doch am besten erst einmal die ersten Folgen von "Das erste Jahr mit einem Tierschutzhund".

27. September 2021|0 Kommentare
Nach oben