Physiotherapie für Hunde

Zum Thema „Aggression und Leinenaggression“ findest du auf dieser Seite

Filme zum Thema Physiotherapie für Hunde


Blog-Beiträge zum Thema Physiotherapie

  • Artikelreihe Massage
  • Er muss sich nicht alles gefallen lassen – Eine Bitte an Tierärzte und Therapeuten
    Von Physiotherapeutin Vanessa Schiller.
  • Ein Hoch auf die medialen Möglichkeiten?
    Physiotherapeut Hardy Keller mit einem Fragenkatalog zu dem wichtigen Thema: „Was kann ich aus sozialen Medien mitnehmen und was nicht?“
  • Herausforderung Physiotherapie
    Unbekannte Geräusche, verschiedenste Gerüche, fremde Räume, fremde Menschen, seltsame Geräte – Physiotherapie ist nicht für jeden Hund ein Wellnessprogramm für den Bewegungsapparat, sondern konfrontiert den Hund knallhart mit vielen oft unbekannten Reizen. Für manche Hunde ist das eine große Herausforderung. Hardy Keller über den Umgang mit Hunden in der Physiotherapie.
  • Der Leinenruck aus physiotherapeutischer Sicht
    Mittlerweile sollte jedem klar sein, dass der Leinenruck, aber auch ein ständiges Ziehen an der Leine ernsthafte gesundheitliche Folgen für den Hund haben kann. Trotzdem trifft man leider immer noch auf Menschen, die den Leinenruck und auch seine Auswirkungen verharmlosen und von gesundheitlichen Risiken und Nebenwirkungen nichts wissen wollen. Daniela Maletzki erklärt es genauer.
  • Physio für den gesunden Hund?
    Häufig wird die Hundephysiotherapie nur mit alten und kranken Hunden in Verbindung gebracht, oder mit Hunden, die körperlich eingeschränkt oder gehandicapt sind. Tatsächlich macht Physiotherapie aber auch oder gerade dann Sinn, wenn der Hund noch jung und gesund ist. Hey Fiffi-Trainerin Daniela Maletzki erklärt, warum das so ist.