Deinen Hund richtig belohnen

Blog-Beiträge zum Thema Deinen Hund richtig belohnen

  • Hänsel und Gretel und Hundeerziehung von Manuela Zaitz
    Festigen wir den Weg zum gewünschten Verhalten gleich zu Beginn mit vielen Markierungen, also mit Markersignalen und Belohnungen, geben wir ihnen Sicherheit. Je häufiger wir die Übungen wiederholen, umso weniger Markierungen benötigen sie.
  • Pro-Tipp: Kampf den Sabotagekrümeln! von Sonja Meiburg
    Nutze für deine Übungen die passenden Gutties. Wenn du Leinenführigkeit übst, machst es Sinn, Leckerlis zu benutzen, die du zielsicher ins Hundemaul befördern kannst, damit du, wenn er geschluckt hat, sofort weitergehen kannst.
  • Ernst oder Spaß – Mach dein eigenes Ding! von Susan Schulze
    Hunde werden gern belohnt. Eigentlich wird jedes Säugetier gern belohnt. Wir Menschen können uns da nicht ausnehmen. Eine passende Belohnung erhöht die Motivation etwas zu tun immens. Was ist aber nun Belohnung? Vieles, was gut gemeint ist, ist nicht gut gemacht.
  • Braver Hund *tätschel* von Regine Hochhäusler
    Hunde werden gern belohnt. Eigentlich wird jedes Säugetier gern belohnt. Wir Menschen können uns da nicht ausnehmen. Eine passende Belohnung erhöht die Motivation etwas zu tun immens. Was ist aber nun Belohnung?
  • Mehr als nur ins Maul stopfen – Kreatives Belohnen mit Leckerchen von Daniela Maletzki
    Man kann mit Leckerchen sehr vielfältig und kreativ belohnen. Und je vielfältiger und kreativer deine Belohnung ist, umso mehr Freude kommt beim Hund auf. Und je mehr Freude beim Hund aufkommt, umso lieber mag er mit dir üben.
  • „Mein lieber Schieber“ – Leckerchen richtig geben! von Sonja Meiburg
    Auch wenn dein Hund Leckerchen mag, ist die Art, wie du ihm das Leckerchen gibst, ganz entscheidend für deinen Belohnungserfolg. Gehörst du noch zu den Schiebern oder nimmt dein Hund das Leckerli gerne von dir?
  • „Das Leckerli des Todes“ – Sechs Irrtümer über Leckerchen von Daniela Maletzki
    Eigentlich spricht bei den allermeisten Hunden gar nichts dagegen, Futter als Belohnung zu benutzen. Futter ist eine wunderbare Möglichkeit, deinem Hund für tolle Leistungen etwas zukommen zu lassen, was er gerne mag und für das er gerne arbeitet. Wer darauf verzichtet, ist selbst schuld.
  • Wer verstärkt hier wen? von Susanne Bauch
    Training über Belohnung verändert nicht nur den Hund, sondern auch den Menschen.
  • Schnelle, gesunde, megatolle Belohnungshappen von Sonja Meiburg
    Du brauchst Leckerchen, die schnell zur Hand sind, nicht unangenehm riechen, leicht zu greifen und zu portionieren sind und die deinem Hund richtig gut schmecken? Gesund dürfen sie dann auch noch sein? Solche Leckerchen gibt es tatsächlich!