Hunde richtig trainieren: Verhalten aufbauen und überprüfen

Ganzen Film (ca. 25 Min.) ansehen? Jetzt Mitglied werden

Das ist so eine Sache mit dem effektiven Hundetraining. Wenn du dich als Anfänger mit der Lerntheorie noch nicht so gut auskennst, wirst du dich im Training vielleicht etwas schwer tun. Wenn du deinem Hund zum Beispiel das „Sitz“ beibringen möchtest, kannst du dich natürlich vor ihn stellen und zehn Mal das Signal „Sitz“ wiederholen (das kommt häufiger vor als man meint …): So lange dein Hund nicht weiß, was du von ihm möchtest, wird er sich nicht setzen. Du solltest genau wissen, wie du deinem Hund zeigst, was du von ihm möchtest. Damit er dich schnell versteht, es richtig machen kann, sich wohl fühlt dabei und er sein Verhalten von nun an häufiger zeigen kann. So macht Training euch beiden am meisten Spaß.

Hey Fiffi-Trainerin Carolin Hoffmann zeigt dir verschiedene Wege, wie du deinen Hund dazu bringst, ein ganz bestimmtes, von dir erwünschtes Verhalten zu zeigen. Carolin zeigt dir das Lernverhalten deines Hundes in Theorie und Praxis.

Wichtig: Wir empfehlen, vorab unser Video „Richtig trainieren: Die Lerngesetze“ anzuschauen.

Interessante Filme zum Thema:

Hast Du Fragen zum Video? Dann schreib uns hier eine Nachricht.