Du kennst das bestimmt: Eigentlich hast du gerade jetzt keine Zeit für deinen Hund. Du musst noch kurz dringend eine Email schreiben, aber dein Hund pocht schon nachdrücklich auf den nächsten Spaziergang. Es kommt Besuch und du möchtest dich gerne um deine Leute kümmern, aber dein Hund dreht so auf, dass dein Besuch kaum zur Tür rein kommt. Du möchtest dein Kind wickeln, aber dein Hund hat Hunger und randaliert schon am Fressnapf.

Spielender Hund, Foto: Sabine Fehrenbach - Hey-Fiffi.com
Bildquelle: Sabine Fehrenbach, Fehdogs Fotografie

Da ist es an der Zeit, deinen Hund mal kurz zu beschäftigen. Almut und Sonja unterhalten sich heute über ihre Tricks, mit denen sie Hunde mal kurz so beschäftigen, dass man mal eben seine Ruhe hat. Dinge, die nicht aufwendig sein müssen, sondern die leicht in den Alltag integrierbar sind.

Lass dich überraschen. Welche Ideen hast du? Was nutzt du, um deinen Hund mal kurz zu beschäftigen? Lass es uns wissen.

Mehr zum Thema