Ganzen Film (ca. 60 Min.) ansehen? Jetzt Mitglied werden

“Der Clicker ist doch total mechanisch. Da lobe ich meinen Hund lieber”. Hast du das schon mal gehört? Und es ist ja verständlich. Dieses “Klick-Klack”-Geräusch wirkt erst einmal unpersönlich. Aber dahinter steckt so viel mehr. So viel mehr an Kommunikation, an Emotionen, an Verständigung mit dem Hund.

Ein Clicker ist nicht emotionslos, auch wenn das Geräusch so klingt und jemand, der oder die mit dem Clicker arbeitet, freut sich selbstverständlich auch mit und über den Hund, wie jemand, der oder die keinen Clicker zur Hand nimmt.

Was es mit dem Clicker und den damit verbundenen Emotionen auf sich hat, könnt ihr hier im Küchengespräch mit Ines Grötker hören und sehen.

Foto: Sabine Fehrenbach, Fehdogs Fotographie