Ganzen Film (ca. 46 Min.) ansehen? Jetzt Mitglied werden

Inhalt dieses Trainingsvideos

Annette und Katrin veranstalten bereits seit Jahren im wunderschönen Sankt Peter-Ording Wochen mit „Beschäftigung für alle Sinne„.

In unserem Alltag müssen wir unsere Hunde stark einschränken: Wir leinen sie an, sie dürfen nicht ihr Hundeding machen, Spezialisten wie Jagd- und Hütehunde werden rein als Familienhund gehalten und ihre Passion, auf die sie auch selektiert worden sind, ist für uns lästig im Alltag.

Trotzdem ist es möglich, einen Jagdhund sein Jagdding machen zu lassen. Das heißt natürlich nicht, dass wir den Hund Wild hetzen lassen, sondern wir schauen, welche Alternativen können wir bieten, damit der Hund seine Bedürfnisse in einem Rahmen ausleben kann, die für alle akzeptabel sind.

Um Hundemenschen zu sensibilisieren und mögliche Alternativen aufzuzeigen, haben wir uns dieser Thematik angenommen und einfach durchzuführende Übungen ausgewählt, die Spaß machen und auch die verschiedenen Sinne des Hundes ansprechen. Es braucht nicht viel, deinen Hund auszulasten, so dass es ihm möglichst gut geht. Denn ein emotionales Wohlbefinden ist die Basis für ein effektives Training und die beste Prophylaxe, um Verhaltensoriginalitäten vorzubeugen.

Schaut rein, was sich Annette Ranft und Katrin Voigt an Beschäftigungsmöglichkeiten für deinen Hund ausgedacht haben.

Mehr zum Thema