Ich hole mir einen Welpen, dann kann nichts schiefgehen. Den erziehe ich so, dass das genau der Hund wird, den ich mir so vorstelle.“ Hast du auch eine so hohe Erwartungshaltung an deinen Hund? Dann Vorsicht! Es könnte sein, dass sich dein Welpe ganz anders entwickelt.

Hundeporträt, Foto: Sabine Fehrenbach (2J5A2029-Bearbeitet) - Hey-Fiffi.com
Bildquelle: Sabine Fehrenbach, Fehdogs Fotografie

Der kommt nämlich nicht als unbeschriebenes Blatt zu dir. Der bringt schon einiges mit, wenn er bei dir einzieht. Und nicht alles, was dir an ihm nicht gefällt, lässt sich über Training einfach mal so wegradieren, auch wenn manche Hundeschulen genau das propagieren. Angstverhalten, Aggressionsverhalten, Jagdverhalten,… Es könnte sein, dass ausgerechnet dein Hund dieses Verhalten ein Leben lang beibehält. Aber was dann? Was, wenn dein Hund deine Erwartungen nicht erfüllt? Kannst du damit umgehen?

Was das Verhalten deines Hundes beeinflusst, wie zum Beispiel Aggressionsverhalten entstehen kann, was die Hundezucht damit zu tun hat, was deine Erwartungshaltung bei deinem Hund so anrichten kann, erfährst du in diesem Podcast-Interview mit Hey Fiffi-Trainerin Daniela Maletzki.

Mehr zum Thema