Ganzen Film (ca. 65 Min.) ansehen? Jetzt Mitglied werden

Und da sind wir wieder beim Thema “Stress“. Warum schon wieder? Weil es so furchtbar wichtig ist! Wenn du erkennst, dass dein Hund gestresst ist, kannst du darauf reagieren und dadurch verhindern, dass dein Hund in Situationen gerät, aus denen er alleine nicht mehr herausfindet oder in denen er sich doof verhalten muss, damit er wieder rauskommt. Es lohnt sich also, mal genauer hinzuschauen. Nicht jedes Stress-Signal ist einfach zu erkennen.

Hey Fiffi-Trainerin Christiane Jacobs im Küchentalk mit Sonja Meiburg über Stress und Hilfen und mit wunderbaren Videobeispielen.

Foto: Sabine Fehrenbach, Fehdogs Fotographie