Dies ist eine Vorschau. Länge des kompletten Videos: knapp 14 Minuten

„An- und Ableinen? Wieso sollte ich das üben?“

Nun ja, vielleicht, weil dein Hund beim Ableinen schon munter herumhüpft, weil er endlich losrennen möchte und dir dabei eine Bandscheibe verschiebt. Oder weil dein Hund sich beim Anleinen nur ganz widerwillig in deine Nähe stellt.

Es ist viel schöner, bequemer und gesünder für deinen Rücken, wenn Fiffi sich beim An- und Ableinen bereitwillig in Positur stellt und geduldig abwartet, bis das Prozedere beendet ist. Die Belohnung sorgt dafür, dass dein Hund sich während des An- und Ableinens auf dich konzentrieren kann. Minimaler Trainingsaufwand mit großem Nutzen. Viel Spaß bei diesem Film mit Martina Maier-Schmid!