Ganzen Film (ca. 12 Min.) ansehen? Jetzt Mitglied werden

Hunde denken oft nur bis zu den Vorderpfoten und das Hinterteil rutscht irgendwie mit, so nach dem Motto: “Et hätt noch immer jotjejange”. Das kannst du aber ändern. Tricks für die Hinterpfoten sind anspruchsvoll und dein Hund muss dabei richtig dolle nachdenken, seine Pfoten ordentlich sortieren und sein Gleichgewicht austarieren.

Ob er nun rückwärts über eine Stange läuft oder sein Bein für den “Bitte mal anpieseln”-Trick heben soll: Hey Fiffi-Trainerin Ines Grötker zeigt dir, wie du deinem Hund beibringst, sich seiner Hinterpfoten bewusst zu werden und sie gezielt einzusetzen.