Nun besteht auch in Deutschland und Österreich die Pflicht, in der Öffentlichkeit einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
Dein Hund wird also in Zukunft öfter mit Menschen konfrontiert sein, die „so ein komisches Ding“ im Gesicht tragen.

Maske

So gewöhnst du deinen Hund an eine Maske

Die meisten Hunde haben zum Glück genug Vertrauen in uns Menschen, dass sie das gar nicht juckt. Es gibt aber auch Hunde, die Masken tragende Menschen gruselig finden. Masken verbergen unsere Mimik und die Stimme klingt hinter dem Stoff anders.
Falls dein Hund eher zur ausgeglichenen Sorte gehört, ist es ausreichend, wenn du die Maske ruhig und langsam zu Hause in Anwesenheit deines Hundes zum ersten Mal anziehst. So kann dein Hund nachvollziehen, dass du es bist, der sich hinter der Maske verbirgt.
Besonders wenn du Kinder hast, dann achte darauf, dass auch sie die Maske zum ersten Mal in Anwesenheit des Hundes anziehen und nicht den Hund überraschen, indem sie mit Maske im Gesicht plötzlich das Zimmer betreten. Dein Hund könnte denken, dass ein Fremder das Zimmer beritt und aggressiv reagieren.
Reagiert dein Hund beim Zuschauen in irgendeiner Form ängstlich oder aggressiv, dann nimm die Maske ab und folge der Anleitung zur Desensibilisierung von Masken.

Infografik Masken

Andere Menschen mit Maske

Wenn du draußen auf einen Menschen mit Maske triffst, den dein Hund gruslig findet, dann zwinge ihn nicht in die Situation! Lass ihn ausweichen und den Menschen aus der Ferne anschauen. Belohne jeden Blick zur Maske mit einem Leckerli.
Es ist übrigens mittlerweile erwiesen, dass Trösten und Aufmuntern die Angst deines Hundes NICHT verstärken kann. Ganz im Gegenteil!
Einen ängstlichen Hund sollte man auch nicht mit Futter anlocken. Der Zwiespalt zwischen „ich will da unbedingt hin, weil ich das Leckerli haben möchte“ und „eigentlich möchte ich mich dem gruseligen Mensch nicht annähern“ bringt deinen Hund in einen inneren Konflikt, welcher die Angst noch verstärken kann. Besser ist es, wenn entweder du deinen Hund für das Hinblicken zum Menschen mit der Maske aus sicherer Entfernung fütterst, oder wenn der Mensch mit der Maske deinem Hund die Leckerlis zuwirft.

Über die Autorin

Simone MüllerSimone Müller ist geprüfte Hundetrainerin (ATN) und trainiert mit ihrer Hundeschule Training4Paws in der Nähe von Mosbach und Ludwigsburg. Neben Einzelcoachings, Workshops und Seminaren bietet sie als Anglistin auch Übersetzungsdienste für englischsprachige Dozenten zu Hundethemen an. Nähere Infos zum Angebot unter https://www.training4paws.de
Simone ist Mitglied der Trainervereinigung Trainieren satt Dominieren und dem Berufsverband der Pet Dog Trainers of Europe (PDTE).
Folge Training4Paws auf Facebook: https://www.facebook.com/training4paws.de

Bildquelle

  • Jürgen