Hunderassen

Leben und Training mit einem Rottweiler

Dein Rottweiler ist stürmisch und schnell/gerne aufgeregt? Im Trainingsvideo zeigen dir, welche Signale dir im Alltag helfen und wie du sie in deinem Training aufbaust.

Die Hunderasse Lagotto romagnolo

Mit der Hunderasse Lagotto romagnolo bekommst du lernbereite, lustige Begleiter. Sorge für geistige Auslastung (z.B. durch Sucharbeit) und Entspannung.

Die Hunderasse Berner Sennenhund

In dieser beliebten Hunderasse finden sich oft gechillte, nette Hunde. Die Größe und das dichte Fell können im Alltag Probleme machen, aber geliebt werden sie von ihren Halter*innen heiß und innig.

Die Hunderasse Labrador Retriever

Der Labrador Retriever will beschäftigt werden. Die Kunst ist es, dieses Allroundtalent artgerecht auszulasten, aber nicht zu überfordern. Und wenn er mal wieder die Küchentheke abgeräumt hat, kann man immer noch sagen: „Dafür ist er wunderschön!“

Die Hunderasse Portugiesischer Wasserhund

Ein toller Hund für sportliche Menschen mit Zeit und Geld für eine kluge Ausbildung ihres Hundes. Für kinderreiche Familien bedingt geeignet, da oft Gelassenheit und Stressresistenz fehlen.

Die Hunderasse Podenco

Podencos sind tolle Hunde. Man muss sich aber der ursprünglichen Verwendung (Jagd) bewusst sein und sich auf ihre Eigenständigkeit einlassen.

Die Hunderasse Yorkshire Terrier

Der Yorkshire Terrier: Ein Hund für aktive und sportliche Menschen. Allerdings sollten sie die Gelassenheit mitbringen, die dem Yorkie manchmal fehlt.

Die Hunderasse Spitz

Durch seine Selektion zum Familienhund ist dem Spitz der Kontakt zum Menschen sehr wichtig. Fremden gegenüber ist er oft etwas misstrauisch und er und seine Menschen werden es schwer haben, wenn ständig unterschiedliche Besucher im Haus ein- und ausgehen. Das stresst den felligen Bewacher häufig sehr.

Die Hunderasse Australian Shepherd

Jeder Welpe ist ein bisschen ein Überraschungsei. Wer das weiß und damit zurecht kommen kann, hat im Aussie einen Hund fürs Leben gefunden.

Nach oben