Spielen in Erregungswellen – Keine Chance dem Balljunkie

Ganzen Film (ca. 18 Min.) ansehen? Jetzt Mitglied werden

Dein Hund hat Probleme damit, beim Ballspielen wieder runter zu fahren? Ist er ein Balljunkie? So heftig, dass er dich in die Hand zwickt, wenn du den Ball wieder wegnehmen möchtest, weil er noch total überdreht ist?

Dann spiele doch mal in Erregungswellen. Du fängst langsam an, steigerst dein Spiel und hörst auch langsam wieder auf, so dass dein Hund runterfahren und sich entspannen kann. Und entspannte Hunde schnappen nicht so leicht über.

Hey Fiffi-Trainerin Martina Maier-Schmid zeigt dir mit ihrer ballverrückten Hündin Selma, wie du das Spielen in Erregungswellen richtig aufbaust.

Hast Du Fragen zum Video? Dann schreib uns hier eine Nachricht.