Lieblingskekse 1

Ganzen Film (ca. 30 Min.) ansehen? Jetzt Mitglied werden

Inhalt dieses Trainingsvideos

Heute schon gebacken? Der Vorteil selbstgebackener Hundekekse besteht darin, dass du genau weißt, was drin ist!

Lass dir von Hundekekse-Bäcker Rainer Rebbe eins seiner Lieblingsrezepte zeigen. Am nächsten verregneten Nachmittag gehört die Küche dir!
Überrasche deinen Hund mit leckeren Parmesan-Leber-Keksen.

Gebraucht wird:

  • Zerkleinerer (oder scharfes Messer und Brettchen)
  • Mixer (Küchenmaschine oder Stabmixer für kleinere Mengen)
  • Küchenbrett
  • Schnapsglas zum Ausstechen
  • Wahlweise Brotform
  • Kopfsalat
  • Frühlingszwiebeln
  • rote Paprika
  • Parmesankäse
  • 2 Eier
  • In Gemüsebrühe angekochte Hähnchenhälse
  • Gouda, gewürfelt
  • Lauch
  • gelbe Paprika
  • Hähnchenleber, 400 g
  • Lachsöl
  • Mehl (je nach Verträglichkeit des Hundes)

Die Mengen hängen von der Teigkonsistenz ab. Optimal ist ein Teig, der fester ist als Kartoffelpü.

In den Ofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze.
Kekse: 20 – 30 Minuten
Kuchen: ca. 1 Stunde

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert