Hey Fiffi-Trainerin Susanne Bretschneider hat einen Leitfaden für das Zusammenleben mit einem Tierschutzhund geschrieben. Wir wollten wissen, was da drinsteht und haben Christiane Mann von der Hundeschule Mann-O-Mann gebeten, sich die Broschüre für uns anzuschauen.

Leitfaden-Tierschutzhund

Der Untertitel zum „Leitfaden für ein vertrauensvolles Zusammenleben mit deinem TierschutzHund“ lautet „Positiv und strukturiert – von Anfang an“ und genauso ist diese kleine Broschüre aufgebaut. Inhaltlich sehr klar strukturiert, mit vielen hilfreichen Erläuterungen und detaillierten Erklärungen. Susanne Bretschneider hat hier einen sehr hilfreichen Leitfaden geschaffen, um jedem Hundebesitzer und/oder denen, die es erst noch werden möchten, auf einen guten Einstieg in den Umgang mit einem Tierschutzhund vorzubereiten. Die jeweiligen Kapitel sind mit QR-Codes bestückt und führen zum Blog von Susannes Hundeschulenseite Partner for Paws. Durch die jeweiligen QR-Codes wird zielgerichtet zu weiteren ausführlichen und umfangreichen Erklärungen, Tipps und Hilfestellungen zum jeweiligen Kapitel geleitet.

Vertrauensaufbau

Zunächst beschreibt Susanne Bretschneider, welche Handlungen in der ersten Zeit mit dem neuen Mitbewohner „Hund“ nicht so gut sind, begründet diese und gibt Vorschläge wie die Hundehalter es besser machen können. Sie erklärt, wie der Hund Vertrauen zum Besitzer aufbauen kann, wie das Vertrauen gewonnen werden kann und warum die Bedürfnisse des Hundes so wichtig für die Hund-MenschBeziehung sind bzw. sein werden.

Training

Danach kommt ein kleiner Einstieg in das Training mit dem Hund. Detailliert beschreibt Susanne eines der Basiswerkzeuge der positiven Verstärkung: den „Marker“. Es folgen Erläuterungen, warum und wieso dieses Werkzeug so gut funktioniert und welche Belohnungen sinnvoll sind und wie Belohnungen gestaltet werden können. Es folgen wertvolle, kleineTrainingsanleitungen. Diese helfen zu verstehen, wie ein Hund lernt und wie Situationen aus Hundesicht gesehen werden.

Übersichtlich und systematisch

Zum Abschluss kommen neben wertvollen Links nochmals alle verwendeten QR-Codes des Leitfadens als Direkt-Link. So ist alles nochmal auf einen Blick zu sehen. Der Leitfaden ist übersichtlich und systematisch aufgebaut. Die Inhalte sind sehr gut dargestellt und verständlich geschrieben. Für alle Tierschutzhund- oder Second-Hand-Hundehalter ist diese Broschüre ein wertvoller, kleiner Beitrag, um das Wachsen zu einem guten Team zu unterstützen.

Mein Fazit

Für mich ist es eine Broschüre, die jeder Tierschutzverein dem neuen Besitzer mit an die Hand geben sollte, um das Ankommen und die erste Zeit im neuen Zuhause zu erleichtern. Es ist ein hilfreicher Leitfaden, der sich auf die wesentlichen Dinge konzentriert. So wird eine sehr gute Basis für die Beziehung geschaffen, ohne die dicksten Bücher wälzen zu müssen. Eine gute Grundlage, nicht nur für den Besitzer eines Tierschutzhundes! Eine Broschüre die dafür sorgen kann, Fehler in den ersten Tagen zu vermeiden und den neuen Hundehalter bestens auf weiteres Training über positive Verstärkung vorzubereiten.

Ich selbst habe schon immer Hunde aus dem Tierschutz. Mithilfe dieser Broschüre wären sicherlich einige Fehler in der ersten Zeit und mit dem ersten eigenen Hund vermeidbar gewesen. Ich werde diese Broschüre sehr gerne in meiner Hundeschule mit aufnehmen und den zukünftigen Kunden ans Herz legen.

Beziehbar über: https://www.partner4paws.de/shop/

Bildquelle

  • Susanne Bretschneider